Filter schließen
von bis

Mit dem passenden Weihnachtsbaumständer steht Ihr Tannenbaum sicher und vor allem gerade

Ohne den richtigen Weihnachtsbaumständer steht nicht nur der Weihnachtsbaum schief, auch der Familienfrieden wird arg strapaziert. So schön und stimmungsvoll der Heiligabend gefeiert wird, oft geht dem eine Zeit mit Stress und Streit zuvor. Der Grund dafür, Christbaumstamm und Christbaumständer sind nicht zwingend miteinander kompatibel, mehrere Schrauben müssen erst justiert und festgezogen werden. Je nach Beschaffenheit des Weihnachtsbaumes vergehen dabei unzählige Versuche, meist unter der kritischen Beobachtung und Anweisungen der äußerst erregten Familie. Zum Glück haben Hersteller dieses Problem mit neuen Ständersystemen in den Griff bekommen und damit unzählige Weihnachtsfeste gerettet.

Kommt Ihnen das vielleicht noch bekannt vor?

Mit Erinnerungen ist das ja so eine Sache, wenn, dann bleiben sie einem in guter oder eben in schlechter Erinnerung. Viele Erwachsene erinnern sich an die eigene Kindheit und an ein sich immer wiederholendes Dilemma. Meist wurde der Weihnachtsbaum erst am Tag des Heiligabend aufgestellt. Während die Kinder nichts von den Vorbereitungen mitbekommen sollten, steckten die Eltern bereits am Morgen im größten Stress. Das Aufrichten des Baumes in den Christbaumständer glich einer äußerst diffizilen Angelegenheit. Der Stamm musste mit Beil oder Säge mehrfach bearbeitet werden. Verharzte Astmaserungen setzten nicht nur dem Beil schwingenden Vater zu, auch die Mutter sah sich der unheilvollen Verschmutzung durch verklebte Holzspäne wehrlos ausgesetzt.

Viele Stunden und Streitphasen später stand dann schließlich auch der Weihnachtsbaum. Der Weihnachtsbaumständer durfte endlich seinen angedachten Zweck nachkommen. Die Tanne steckte dennoch schief und vor allem um etliche Zentimeter verkürzt in den Stellschrauben des Christbaumständers fest.

Jeder Weihnachtsbaum ist einzigartig - zum Leidwesen des Aufstellers

Das Problem dieser einfachen Weihnachtsbaumständer lässt sich mit der simplen und eigentlich logischen Funktionsweise begründen. Jeder Weihnachtsbaum beziehungsweise jeder Stamm eines Tannenbaums ist anders beschaffen: dick, schmal, flach und eben, oder krumm und unförmig. Meist sollen drei einstellbare Schrauben dem Stamm festen Halt bieten, aber durch das nacheinander Justieren neigt sich der Baum, was zu der ungewollten Schieflage führt. Um dies zu korrigieren, müssen die Gewindeschrauben gelöst, der Christbaum neu ausgerichtet, gerade gehalten und die Schrauben wieder neu festgestellt werden.

Wie eine bahnbrechende Erfindung das Aufbauritual revolutionierte

Die Lösung dieser misslichen, fast schon fest etablierten Weihnachtstradition folgte mit einer bahnbrechenden Erfindung. Es handelt sich dabei um eine neue Art von Weihnachtsbaumständer, der sich mit einem Spannseilzugsystem und per Fuß völlig unkompliziert bedienen lässt. Während der Baum mit den Händen gerade ausgerichtet und gehalten wird, lässt sich das Klemmschrauben-Spannsystem mit wenigen Fußtritten über einen Fußhebel festzurren. Ein Dorn im Fuß des Christbaumständers bietet zusätzlichen Halt. Auch das Lösen des Seilzugsystems erfolgt über den per Fuß erreichbaren Hebel. Dafür muss zuvor ein Sicherheitsschalter betätigt werden, meist löst sich die mechanische Spannung durch das Hochziehen des Hebels.

Um Verletzungen zu vermeiden, gilt es zu beachten, dass bei dieser Funktionsweise, mechanische, teils scharfkantige Geräteteile unter enormer Spannung stehen. Daher sollte der Christbaumständer nur nach sorgsam studierter Anleitung und mit festem Schuhzeug bedient werden.

Diese neue Art von Weihnachtsbaumständer hat sich also aus gutem Grund in den meisten Haushalten durchgesetzt. Neben Produkten mit Grundfunktion eignen sich andere Ausführungen zur Wasserbefüllung. Mit dieser Funktion bleiben Weihnachtsbäume noch länger frisch. Beachten Sie, dass Christbäume, die Sie bei uns kaufen, erst direkt nach Ihrer Bestellung frisch für Sie geschlagen werden und somit eine hohe Qualität aufweisen.

Darauf sollten Sie vor dem Kauf eines Weihnachtsbaumständers achten

Die meisten Interessenten entscheiden sich aufgrund der praktischen Funktionalität eher für die modernen Christbaumständer. Aber auch die klassischen Modelle finden weiterhin Absatz. Ein Grund dafür ist sicher ein Stück weit die Nostalgie. Das klassische Design passt gut zu traditionellem Baumschmuck. Unabhängig von der Wahl des Christbaumständers sollte darauf geachtet werden, dass der Fußboden mit einer passenden Weihnachtsbaumdecke geschont wird. Diese optisch dekorativen Decken schützen vor Kratzern, die eventuell durch das Verschieben des Baumständers entstehen können. Hartes Material wie Gusseisen verleiht dem Tannenbaum zusätzliche Stabilität, kann aber auch zu Schäden des Bodens führen.

Am besten, Sie prüfen noch vor dem Kauf Ihres Tannenbaums, ob Sie noch einen passenden Weihnachtsbaumständer gelagert haben. Testen Sie diesen auch auf Funktionalität. Ein defekter Baumständer kann während der Benutzung gefährlich werden und Verletzungen verursachen. Bei Nichtvorhandensein oder einer Neuanschaffung bieten sich für Sie auf Baumversand.de zahlreiche Vorteile, die für einen neuen Christbaumständer aus unserem Angebot sprechen:

  • Passend zu Ihrer Bestellung eines nachhaltig gepflanzten Weihnachtsbaumes, haben Sie die Möglichkeit Weihnachtszubehör wie: Weihnachtsbaumständer, Weihnachtsbeleuchtung wie Lichterketten oder Weihnachtsbaumdecken in einer Bestellung zu kaufen.
  • Mit der Bestellung eines Christbaumständers erhalten Sie ein hochwertiges System, welches  Ihnen dabei hilft, Ihren Christbaum sicher und gerade aufzurichten.
  • Je nach Auswahl eignen sich die jeweiligen Modelle auch für die Wasserbefüllung. Unsere frisch geschlagenen Nordmanntannen bleiben so noch länger haltbar und nadeln später als Bäume in einem Ständer ohne integrierte Wasserversorgung.
  • Achten Sie bei der Ware auf Prüfsiegel, das Ihnen Produktsicherheit gewährt und für Qualität steht.

Zusammenfassung:

Die Zeiten des stressigen Aufstellens eines Weihnachtsbaumes gehören zum Glück der Vergangenheit an. So manches Weihnachtsfest litt unter dem Zerwürfnis sich streitender Eltern. Der schräg aufgestellte Weihnachtsbaum lies so manchen Haussegen schief hängen. Moderne Produkte überzeugen durch ein sich straffendes Seilzugsystem, festsitzende Klammerschrauben, einen Zentrierdorn am Boden und einer sicheren Feststellratsche. Das Aufstellen erfolgt zügig und lässt sich durch eine einzige Person durchführen. Wird der Tannenbaum dennoch schief in die Zufuhr gestellt, ermöglicht das Lösen des Zugsystems den erneuten und korrigierten Aufbau. Trotz der simplen Durchführbarkeit sollten Eltern unbedingt darauf achten, dass diese Produkte nicht von Kindern bedient werden. Sicherheits- und Qualitätssiegel bestätigen eine bei der Fertigung geprüfte Ware.

Zuletzt angesehen